Caiçaras Brasil Caiçaras Brasil viajes turismo Caiçaras Brazil travel tours

Sozial - Kulturelle Reisen

Caiçaras

Caiçara Caiçaras brasilien
Urlaub in Brasilien / Wandern – Caiçaras ist der Name einer der traditionellen Lebensgemeinschaften des Biomes Atlantischer Regenwald / (Mata Atlântica) im Süden und Südosten der brasilianischen Atlantikküste. Ihr Ursprung bzw. ihre Gewohnheiten sind vergleichbar zu denen der Caipiras, die im Inland Brasiliens, dem Cerrado, leben.

Die Caiçaras entstanden aus der Vermischung brasilianischer Ureinwohner (Indianer) mit europäischen Eroberern und afrikanischen Sklaven.

Ihr Lebensstil ist geprägt durch den Fischfang, die Landwirtschaft, Holzwirtschaft, Handwerk, die Jagd (seit den 80ern verboten) und zunehmend auch den Ökotourismus.

Die Landwirtschaft der Caiçaras basiert auf der nachaltigen von den Indianern geerbten Coivara - Technik, in der ein Teil des Waldes für eine Nutzung von max. 3 Jahren gebranntrodet wird. Danach wird eine neue Anbaufläche angelegt und die alte kann sich für einen Zeitraum von 3 - 10 Jahren regenerieren. Angebaut werden Maniok, Bohnen (Feijão), Mais, Reis, Zuckerrohr und Bananen.

Neben der Landwirtschaft liefern die Jagd (mit Waffen, Hunden und Fallen) und der Fischfang (mit Angeln, Netzen und Käfigen) die nötigen Proteine. Zu den typischen Beutetiere gehören Nage- bzw. kleinere Säugetiere und Vögel. Die Jagd, der Fischfang und die Landwirtschaft orientieren sich an einem Caiçara - eigenen Kalender, der auf den verschiedenen Mondphasen basiert.

Die Caiçara - Kultur ist leider durch Immobilienspekulation und illegalen Fischfang bedroht. Dieser Prozeß wird unterstützt durch einen hohen Grad an Analphabetismus, unzureichende Ausbildung, fehlende Informationen und nicht zuletzt durch eine fehlende Organisation und Geschlossenheit innerhalb der Caiçaras. Letzteres hat meist seine Ursache in Territorialstreitigkeiten, persönlichen und religiösen Konflikten sowie teilweise in fehlenden Kommunikationsmöglichkeiten wie Telefon oder Post.

Ihre Existenz wird davon abhängen, ob es gelingt Ihnen eine gesundheitliche und sanitäre Grundversorgung, Ausbildung, Energie, kollektiven Transport bzw. alternative Einnahmequellen wie z.B. den Ökotourismus zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie zu dem Fortbestand dieser Kultur beitragen möchten, erreichen Sie dies am besten durch einen Besuch in einem der Caiçara - Dörfer z.B. in Superagüi (PR), Ilha do Cardoso (SP), Juréia - Itatins (SP) oder Juatinga (RJ) – Reisen & Urlaub / Brasilien.