história brasil turismo Sesmarias historia brasil turismo Sesmarias history brazil travel tours Sesmarias

Geschichte Brasiliens

Sesmarias

sesmarias
Brasilien Reisen / Geschichte – In der Kolonialzeit, wurde das Land Brasiliens in sogenannte Sesmarias aufgeteilt.

Die erste Sesmaria wurde am 10. Oktober 1532 von Martim Afonso de Sousa, im zukünftigen Kapitanat von São Vicente (heutiges Cubatão), an Pero de Góes übertragen.

Martim Afonso unterschrieb die Schenkung, als er mit João Ramalho über den Tupiniquins - Trail im Piratininga - Hochland ankam.

Im 16. und 17. Jahrhundert wurden diese ersten Sesmarias von Pero de Góes, Rui und Francisco Pinto und Antônio Rodrigues kontinuierlich von den Jesuiten erworben und bis 1647 zu einem großen Anwesen zusammengefaßt, daß unter dem Namen Fazenda Geral bekannt war. Dem brasilianischen Historiker Francisco Rodrigues Torres nach, planten die Jesuiten dieses Anwesen mit der Absicht den Bootsverkehr auf dem Cubatão - Fluss zu monopolisieren und daraus eine entsprechende Einnahmequelle zu generieren.

Heute sind die Gebirgszüge dieser ehemaligen Sesmarien Teil der Sektion Itutinga - Pilões, im Staatspark Serra do Mar – Kulturelle Reisen / Brasilien.

Siehe auch: Trails & Touren