geologia brasil ecoturismo geoturismo turismo geológico Cenozóico brasil geología geoturismo turismo geológico Cenozoico geology brazil travel tours Cenozoic

Geologische Reise

Känozoikum (65 - 0 Ma)

Abenteuerurlaub / Brasilien – Das Känozoikum wurde durch den verheerenden Einschlag eines gewaltigen Meteoriten eingeläutet, der möglicherweise die Auslöschung der Dinosaurier verursachte, welche die Erde praktisch während des gesamten Mesozoikum beherrschten.

Diese Theorie wird sowohl durch die Entdeckung des Chicxulub - Einschlagkraters, 1990 in Mexico, als auch durch die 65 Millionen Jahre alte sogenannte Tombstone - Schicht belegt, die außergewöhnlich hohe Iridium - Anteile enthält, eines Elementes, daß auf der Erde selten ist und vorwiegend in Meteoriten vorkommt.

Brasilien ist eines der wenigen Länder der Erde, wo dieses Schicht in Form der Gramame bzw. Faria Marinha - Formation, im Becken Pernambuco - Paraíba (Nordost - Region), offen zugänglich ist.

Die meisten der hohen Gebirgsketten, wie z.B. die südamerikanischen Anden, die europäischen Alpen oder das Himalaya wurden als Folge der Kollision von Kontinentalplatten, während des Känozoikum geschaffen. Allgemein gilt, je höher die Gebirge, je jünger deren Entstehung.

Vor etwa 2 Millionen Jahren (Quartär), als die Vorgänger des Menschen gerade begonnen hatten, sich in Afrika auszubreiten, formten Lavaströme in Panama die Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika. Die hiermit verbundene Änderung der globalen Meeresströmungen initiierte eine Sequenz von Eiszeiten, die der Erde ihren letzten Schliff gaben.

Wenn Sie durch Südost - Brasilien reisen, finden Sie die Spuren des Känozoikum in Form der Gebirgsketten Serra do Mar / Mantiqueira bzw. das sie verbindende Südostrift. Diese bedeutenden Geländeformen entstanden durch ein heftiges geotektonisches Ereignis, welches wahrscheinlich durch alkalinen Magmatismus gegen Ende des Mesozoikum ausgelöst wurde – Trekking Touren / Brasilien.