serra da cantareira ecoturismo passeios roteiros tours serra da cantareira brasil viajes turismo ecoturismo serra da cantareira brazil travel tours

Brasilien Reisen

Serra da Cantareira

Reisen & Urlaub / Brasilien – Der Staatspark Cantareira ist ein integral geschütztes Naturschutzgebiet des São Paulo Grüngürtel - Biosphärenreservates im Bundesstaat São Paulo. Nur 10 km von der Hauptstadt entfernt, gehört er gemeinsam mit Tijuca in Rio de Janeiro zu den größten Stadtwäldern der Welt (siehe Karte).

Der Park schützt einen Teil des gleichnamigen Gebirges, dessen Fundament von einem enormen Tiefengesteinskörper (Batholithen) gebildet wird. Mit 320 qkm ist es der größte der 6 Granite (Cantareira, São Roque, Itaqui, São Francisco, Sorocaba und Itu) der sogenannten São Roque - Gruppe.

Diese kalk - alkalinen bzw. Rapakivi - Granitoide sind entlang der Taxaquara - Scherzone im Zentralbereich des Ribeira - Gürtels angeordnet. Sie intrudierten die Erdkruste während der syn - kollisionalen (620 Ma) Phase des Brasiliano - Panafrikanischen Zyklus, der in der Genese des westlichen Teils des Superkontinenten Gondwana resultierte. Die Intrusionen repräsentieren wahrscheinlich die Wurzeln sehr alter Vulkane.

Den Namen "Cantareira" erhielt der Gebirgszug von den famosen Tropeiros (Anführer von Maultier- und Eselstransporten) die die Region auf Ihrem Weg nach Minas Gerais im 16. und 17. Jahrhundert passierten. Zu dieser Zeit wurde Wasser in Krügen (Cantarão) gespeichert, die auf eigens dafür eingerichteten Regalen, sogenannten Cantareiras aufbewahrt wurden. Heute schützt der Cantareira Staatspark die zahlreichen Quellen, Wasserläufe und Reservoirs (Cabuçu, Engordador und Barrocada), die die Trinkwasserversorgung des Nordens São Paulos sicherstellen.

Der Park ist in 4 Sektionen (Núcleos) aufgeteilt - Pedra Grande, Águas Claras, Engordador und Cabuçu - die alle Hiking - Trails unterschiedlicher Länge beinhalten. Ein gewaltiger granitischer Fels (Pedra Grande) im Núcleo Águas Claras offeriert einen fantastischen Blick auf die Metropole São Paulo und im Núcleo Engordador kann eine historische Pumpstation (Casa da Bomba), die von deutchen Ingenieuren im 19. Jahrhundert konstruiert wurde, besichtigt werden. In der Serra da Cantareira lebt auch eine der größten Brüllaffen - Kolonien Brasiliens – Brasilien Reisen / Staatsparks.

Siehe auch: Trails / Touren / Karte / Klima / Fotos

Gründungsdatum:

 30/01/1963

Lage:

 S 23º 20’ /  W 46º 41’

Fläche:

 7.916 ha

Höhe:

 800 - 1.200 m

Biom:

 Atlantischer Regenwald / (Mata Atlântica)

Ökosysteme / Vegetation:

  Saisonaler- / Tropischer Regenwald

Höhenstufen:

  Montan / Hochmontan

Klima:

 Cfa