brasil informações brasil informaciones viaje brazil travel information

Brasilien

Reiseinformationen

Urlaub in Brasilien / Wandern – Die nachfolgenden Reiseinformationen sind der Versuch, Brasilien in wenigen Worten zusammenzufassen.

Demografie

Brasilien ist mit 8,5 Millionen Quadratkilometern und 190 Millionen Menschen der flächen - und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde. Seine Landfläche umfaßt etwa 50% des südamerikanischen Kontinentes. Brasília, ist Brasiliens Hauptstadt aber São Paulo und Rio de Janeiro seine beiden größten Metropolen.

Regionen

Politisch unterteilt sich Brasilien in 26 Bundesstaaten und einen Bundesdistrikt (Distrito Federal), verteilt über 5 Regionen (Norden, Nordosten, Mittlerer Westen, Südosten und Süden). Die wirtschaftlich stärkste Region ist der Südosten mit den Bundesstaaten São Paulo, Rio de Janeiro, Minas Gerais und Espírito Santo.

Geschichte

Die Geschichte Brasiliens beginnt Ende des 15. Jh. Auf der rechtlichen Grundlage des Tordesillas - Vertrages und in Anlehnung an den Brief von Pero Vaz de Caminha wurde Brasilien am 22. April 1500 durch Pedro Álvares Cabral am Monte Pascoal offiziell entdeckt. Nach der Ausrottung der Indianer im 16. Jh. wurden, zur Deckung des Arbeitskräftebedarfs, bis Ende des 19. Jh. ca. 4 Mio afrikanische Sklaven bzw. nach Abschaffung der Sklaverei, bis Ende des 20. Jh. ca. 5 Mio Einwanderer aus aller Welt nach Brasilien "importiert".

Geologie

Geologisch nimmt Brasilien 75% der Südamerikanischen Plattform ein, die sich aus phanerozoischen Sedimentbecken und präkambrischen Schilden zusammensetzt. Der Atlantische Schild in Ost - Brasilien wird aus dem São Francisco Kraton und drei geotektonischen Provinzen gebildet. Die Mantiqueira Provinz beinhaltet das Ribeira - , Araçuaí - und Dom Feliciano - Orogen.

Geomorphologie / Topografie

Geomorphologisch / Topografisch ist das Land überwiegend flach mit Ausnahme einer gebirgigen Küstenregion in Süd- / Südost - Brasilien. Mit Gipfeln, zwischen 1.500 und 3.000 m, bilden die subparallelen Gebirgsketten Mar / Mantiqueira, welche durch das Südostrift miteinander verbunden sind, die höchsten Erhebungen Ost - Amerikas.

Ökologie

Ökologisch gesehen unterteilt Brasilien sich in 6 Biome mit 6 Biosphärenreservaten, 17 Welterbestätten und mehr als 900 Naturschutzgebieten. Es ist das führende der megadiversen Staaten. Der Atlantischer Regenwald / (Mata Atlântica) enthält das zweitgrößte Biosphärenreservat der Welt, 4 der 7 brasilianischen Weltnaturerbestätten und ca. 600 der 900 Naturschutzgebiete. Aufgrund seiner außergewöhnlich hohen Pflanzen - und Tier - Vielfalt gehört er zu den Top - 5 Biodiversitäts - Hotspots unseres Planeten.

Klima

Klimatisch gesehen, wird Brasilien durch den Wendekreis des Steinbocks bei 23,5° Süd (São Paulo) in eine nördliche tropische und südliche subtropische Klimazone unterteilt. Das Klima des Atlantischen Regenwaldes definiert sich über eine warm-feuchte bzw. kühl-trockene Jahreszeit von November bis März (Sommer), bzw. von Mai bis August (Winter). Siehe auch Klimadiagramme.

Für weitergehende Reiseinformationen, beachten Sie bitte auch unseren Reiseblog.