Solstício Solsitico Soltice

Klima

Sonnenwende

sonnenwende solstitium
Brasilien Reisen / Ökotourismus – Sonnenwenden (Solstitien) sind die beiden Positionen der Erde auf ihrer Umlaufbahn um die Sonne (Jahreszeit), an denen der Einfallswinkel der Sonnenstrahlen gegenüber der Äquatorialebene die größtmögliche Neigung aufweist (+/- 23,5°).

Unabhängig vom Breitengrad schneidet der Horizont die Ebene der scheinbaren Sonnenbahn in die zwei ungleichsten Teile. Deshalb geht die Sonne an allen Orten der Erde am nördlichsen bzw. südlichsten auf und die Tageslängen erreichen ihr Minimum bzw. Maximum.

Diese Konstellation wird jedes Jahr zweimal erreicht; am 21. Juni und dem 21. Dezember (Bild). Je nach Erdhalbkugel spricht man dabei vom Sommer- bzw. Wintersolstitium von denen an die Tageslängen wieder ab bzw. zunehmen, bis sie an den Äquinoktien ihre Mittelwerte (12 h) erreicht haben – Brasilien Reise / Klima.