Carste brasil Karst brasil Karst brazil

Brasilien Urlaub

Karstlandschaften

karst karstlandschaft brasilien
Abenteuerurlaub / Brasilien – Mit über 300 Tropfsteinhöhlen zählt die Speläologische Provinz Oberes Ribeira - Tal / Paranapiacaba im Süden des Bundesstaates São Paulo zu den beeindruckendsten Karstlandschaften Brasiliens.

Karst entsteht durch Kohlensäureverwitterung, d.h. durch die Lösung von Kalkstein durch Kohlensäure (mit Kohlendioxid aus der Luft angereichertes Regenwasser). Kalkstein besteht überwiegend aus Calcit (Kalkspat), daß chemisch als Calciumkarbonat bezeichnet wird und Bestandteil von Kleinstlebewesen war, deren organische Überreste sich im Proterozoikum auf dem Grund eines Meeres abgelagert haben.

Die neoproterozoische Lajeado - Formation im südlichen Teil des Ribeira - Gürtels ist der sedimentäre Überrest solch einen Meeresbodens, der vor ca. 800 Millionen Jahren, also nach dem Zerfall des Superkontinenten Rodinia und vor der Bildung Gondwanas, existiert haben könnte – Urlaub in Brasilien / Wandern.

Siehe auch: Intervales / PETAR